Neukundenakquise Online: 3 Tipps

Klick & Teile:

Einführung: Moderne Kundengewinnung versus Traditionelle

moderne Kundengewinnung Online

 

Die Innenstadt stirbt aus?

Letzens besuchte mich ein alter Jugendfreund und wunderte sich darüber, dass in der Hamburger Innenstadt viele alteingesessene Geschäfte nicht mehr vorhanden sind.

Er fragte mich, ob diese umgezogen sind und als ich ihm antwortete, „Nein, sind haben aufgegeben”. Zu wenig Kunden, zu hohe laufende Kosten, keine digitale Alternative oder neue innovative Ideen. Sie stecken in der strategischen Sachgasse fest.

Sie wurden schliesslich von Filialketten sowie agileren Wettbewerber aus dem Internet verdrängt, nickte er halb erschrocken, halb in Erinnerung über die die gute, alte Zeit.

So muss es aber nicht immer enden.  Es gibt eine exzellente Alternative zu teurerem ruinösen Preiswettbewerb für alle Unternehmensarten und Grössen.

Hier sind 3 einfache, aber effektive und zeitlose Geheimnisse, um  Ihr Geschäft gegen unliebsame Konkurrenten zu schützen, treue Kunden zu finden und zu binden.

 

Tipp 1: Kunden gewinnen mit wenig Budget

Empfehlungsmarketing

Eine der besten Quellen für eine erfolgreiche Kundenakquisition sind Stammkunden. Diese Kunden sind loyal, kennen Ihr Produkt oder Dienstleistung in der Regel sehr gut und vertrauen Ihrem Unternehmen, Mitarbeiter sowie die angebotene Lösung.

Diese Brand Ambassadors (Markenbotschafter) sind  sogar noch besser als Ihr bestes Verkaufstalent im Unternehmen, denn wie wir schon an anderer Stelle vorkurzem in eine ausführlichen Studie, samt anschaulichem Grafik festgehalten haben, geniessen Kundenrezensionen von Kunden bei potentiellen Interessenten ein extrem hohe Reputation.

Hand aufs Herz, wem Vertrauen sie persönlich am ehesten, einem Verkäufer eines Unternehmens oder einen anderen Kunden dieses Unternehmens hinsichtlich Leistung und Service des Angebots?

Genau! So denkt auch die Mehrheit Ihrer Zielgruppe unabhängig, ob Ihr Verkaufsteam authentisch und ethisch handelt oder nicht.

Menschen vertrauen Menschen mit denen sich aus am ehesten identifizieren hinsichtlich Interessen, wie die Kaufpsychologie dies nachweisen kann.

Kunden sind äusserst skeptisch und misstrauen Frontalwerbung und die Firmen die dahinter stecken. Umso austauschbar Ihre Dienstleistung oder Produkt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden skeptisch sind.

Dies ist nebenbei ein guter Grund ein Alleinstellungsmerkmal sich schnellstens anzueignen. Es senkt die Akquise-Kosten, erhöht Ihren Ruf gleichzeitig, denn Menschen sind auf der Suche nach Individualität und das Herausbrechen von der Masse.

Eine entsprechende Positionierung, sowohl offline als auch durch strategisches Onlinemarketing  steigert Ihre Wettbewerbschancen und Umsatzankurbelung.

Viele Unternehmen nutzen zwar diese Kundenbindung-Massnahme, dies geschieht jedoch höchstens auf taktischer, nicht aber auf strategischer Kundengewinnungsebene.

Es fehlen Systeme und Unternehmensstrategie, um dies nachhaltig und mit Kontinuität umzusetzen. Vielleicht fehlt auch das entsprechende Marketingpersonal, gerade im digitalen Umbruch und veränderten Nutzungsverhalten seitens der Kundschaft heute.

 

Tipp 2: Marketing und Neuakquise im Internet

Die Innenstadt ist jetzt Überall, Digital

Das Internet bietet im Feld der Kunden Akquise neu, ungeahnte Möglichkeiten, sofern man die digitale Revolution richtig interpretiert.

Mit dem Aufkommen der Suchmaschinen Ende der 1990er Jahre fing alles an. Allen voran Google entwickelte sich sehr schnell zum Standard. In Deutschland und Europa beträgt deren Marktanteil cirka 90% heute.

Google ist eine Suchmaschine, Software, Hardware und wahrscheinlichste grösste Einzel – Werbeplattform der Welt.

Damit verdient das Unternehmen seine Milliarden – jedes Quartal. Aufgrund dessen verlangt Google von allen Unternehmenswebseiten sowie Onlineshopbetreiber, dass diese bestimmte Google Richtlinien erfüllen, damit sie dort indexiert und im besten Falle oben auf den Suchergebnissseiten kommen, wenn jemand dort einen Suchbegriff x,y,z eingibt.

Dies geschieht täglich Millionenfach, weshalb dieses Geschäftsmodell so erträglich ist. Dabei schaltet Google Werbeanzeigen, genannt Google Adwords.

Diese Internetanzeigen sind relevant, weil kontextuell auf den jeweiligen Suchbegriff abgestimmt. Über ein Gebot Verfahren gewinnt die Onlineanzeige, die besonders gut zu dem Keyword (Suchbegriff) passt, hinsichtlich Keyword-Anzeige-Internetseite sowie Gebotspreis.

Es gewinnt also diejenige Person bzw. Unternehmen, welches mit einer hohen Kompetenz in Sachen Anzeigengestaltung sowie moderner Homepage Webdesign sich auszeichnet.

Denn die Suchmaschinen arbeiten für die Suchenden und nicht für die werbenden Unternehmen – vergessen Sie das niemals.

Die Logik von Google und Co ist, wenn die Suchenden zufrieden sind mit der Suche, also den gefundenen Webseitenergebnisse, dann kommen Sie wieder und klicken darauf.

Je länger und öfters Internetuser dies tun, desto mehr Geld kann eine Suchmaschine verdienen. Sie müssen als Unternehmen nun daraus Ihre digitale Strategie ableiten, auch wenn es noch mehr Faktoren eigentlich abzudecken gibt.

Da der digitale Markt sich rasant verändert (Smartphones, Tablets, Apps sowie Netzwerke usw.), müssen zukunfts-orientierte Firmen mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit unter zu gehen, wie viele stationäre Händler und nicht-agilere Dienstleister es lokal oder national bis international bereits die dünne Luft spüren.

Auf der andren Seite geniessen viele kleine wie grosse Unternehmen die Vorteile einer digitalen Marktengstrategie.

Kundenakquise Online ist vielfältig, spannend und dynamisch. Man braucht nicht, wie bei klassischer Print-oder TV Werbung unbedingt sofort viel Geld in eine Werbekampagne zu stecken ohne dabei zu wissen, ob es sich je lohnen wird (Return-On-Investment).

Google ist dabei Pionier der ersten Stunde, was dessen enormen Erfolg teilweise erklärt. Jedes Unternehmen kann praktisch Google Anzeigen schalten.

Im Gegensatz zu klassischer Werbung benötigt man dazu nur eine Webseite, Google Adwords Konto (kostenlos) sowie AdWords Experten innerhalb oder ausserhalb des eigenen Unternehmens sowie ein Werbebudget, welches man selbst festlegt (kann 100€ bis 1 Million € im Monat sein),

Der Kundentraffic, Leads sowie Kaufkunden gewinnt man entweder auf dieser bezahlten Anzeigenebene und oder über die Suchmaschinenoptimierung  (SEO) der eigenen Firmenseite.

Andere Akquise Methoden im Web jenseits von Anschreiben oder Kaltakquise am Telefon sind durch Newsletter Marketing, indem Sie mit potentielle Kunden bzw. Bestandkunden regelmässig per Emailkontakt kommunizieren.

Diese Kommunikation sollte keine blutleere Werbeangriff sein, sondern ausschliesslich hochwertige, relevante Informationen über Ihre Branche, Produktpalette, Dienstleistungsspektrum sowie Vorteile für den Interessenten sowie Endkunden sein.

Nur ab und an, bieten Sie direkt Abverkaufsangebote, die jedoch relevant und angemessen sind. Bereits über Ihre Webseite sowie soziale Unternehmenskanäle wie Facebook oder Twitter und Co. sollten und können Sie mit Ihrer Zielgruppe auf Augenhöhe, transparent und zielgerichtet kommunizieren.

Dies nennt man auch u.a. Inbound bzw. dessen Unterbau Content-Marketing. Je mehr hochwertigen, originellen Content (Inhalt) sie Online stellen, desto mehr Möglichkeiten hat Ihre Zielgruppe Sie und Ihre Marketingbotschaft zu erreichen.

Google und andre Suchmaschinen leiben Content-Marketing getriebene Webseiten mit originellem Inhalt und versüßen Ihnen dies oft mit guter Google Platzierung, welches gleichbedeutend mit mehr Klicks, Traffic, Kundenanfragen und Kaufabschlüsse einhergeht.

Weiterhin distanzieren sie sich so vom Wettbewerb, sparen beim online akquirieren und erhalten durch viele Impressionen eine hohe Reichweite und Sichtbarkeit am Markt.

Potentielle Kunden sowie Geschäftspartner kommen so schneller und leichter zu Ihnen. Sie werden als Autorität innerhalb Ihres Marktes wahrgenommen.

All dies ist eine exzellente Grundlage, um gesund zu wachsen und immer wieder neue Kunden im Internet und ausserhalb zu gewinnen, da Weiterempfehlungen sich nicht  auf soziale  Netzwerke oder Rezensionen Portale sich einschränken lassen.

Mit der richtigen Internetmarketingstrategie können Sie in der Tat gedeihen, egal wie klein oder gross Ihr Unternehmen ist so wuchsen schliesslich viele heutige Marktführer, selbst Zalando (wenn auch mithilfe von Geldgebern dahinter), wurde so von Nobody zur Hauptkonkurrenz von Amazon und Otto, vor 2008 gab es noch nicht Mal Zalando.

 

Tipp 3: Modellieren, nicht Kopieren

Der Über-den-Tellerrand Mehrkunden Leitfaden

Eine der besten Arten, um kosten bei Kundenakquisitionen zu sparen und gleichzeitig effektiv Neukunden zu erhalten ist das modellieren von erfolgreichen Kampagnen, Geschäftsmodelle sowie Strategien und zwar sowohl innerhalb als auch ausserhalb der eigenen Branche.

Es gibt unzählige Beispiele hierfür. Henry Fords Erfindung des Fließband Produktionsprozesses wurde nach kurzer Zeit von anderen Autoherstellern sowie von anderen Branchen inzwischen vielfach erfolgreich kopiert.

Warum? Weil es einfacher ist, etwas zu nehmen was sich bereits bewährt hat als selbst etwas zu probieren mit dem Risiko des Versagens am Markt.

Später wurden Fastfood Ketten wie McDonalds sogar erfolgreicher als die Erfinder dieses Gastronomieerfolgsmodells.

Heute existieren alle möglichen Geschäftsbereiche die ähnliches von anderen nachmachen. Das Geheimnis liegt nicht im Platten kopieren von geschützten Marken, Abläufe oder Software, Patente usw., sondern im Modellieren.

Man nimmt ein Erfolgsmodell und konzeptualisiert daraufhin eine eigene eigenständige Lösung, durchaus mit neuen Bestandteilen, so dass darauf ein komplett neues Produkt erwachsen kann.

Soweit etwas nicht geschützt oder schutzbar ist, ist alles kein Problem und kann kopiert werden, im Zweifelsfall zu Ihrem Nachteil, falls Sie der Erfinder sind.

Auf der anderen Seite, falls Sie gut aufgepasst haben, haben wir oben bereits geschildert, wie elementar es ist, wenn Sie ein Alleinstellungsmerkmal besitzen, welches Ihre Aquise erheblich erleichtert.

Glauben Sie mir, jedes Unternehmen kann ein Solches entwickeln, falls Sie es mir nicht abnehmen und glauben Ihr Bereich, Produkt oder Dienstlistung ist anders, dann freue ich mich auf Ihre unverbindliche Rückmeldung, dann sprechen wir doch Mal kurz darüber.

Wie Sie sehen, mit Kopf, Kreativität sowie Mut neue Wege zu gehen, alte Zöpfe abzuschneiden ohne dabei auf eventuelle Traditionen verzichten zu müssen, können Sie den Umbruch aktiv, statt passiv mitgestalten und Ihre neuen Kunden sowie Stammkunden für sich begeistern.

Erfolgreiche Kundenakquise ist eine strategische Arbeit, wo Innovationen Feindlichkeit keinen Platz hat. Suchmaschinen sowie Endkunden wollen ja unterschiedliche Anbieter und kein Marktmonopoly, helfen Sie diese Markenbotschafter dabei Sie leicht, schnell und oft zu finden.

 

Tags: , ,

About the Author

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top