Mobile Marketing System

Klick & Teile:

Boom von Mobile und seine Marketing Auswirkungen

Wie auf dem obigen Video zu sehen ist, nichts wächst schneller im Onlinemarketing schneller als der Gebrauch von internetfähigen Handys, also Smartphones.

Ob WhatsApp und andere Messagedienste, Emailabfrage von unterwegs oder als Assistent beim Weg finden über Maps oder als bequemer Einkaufs-Hilfetool, Mobiltelefone haben den Siegeszug des Internets nochmals massiv verstärkt.

Damit einhergehend, ändert sich das Kundenkaufverhalten dramatisch. Kunden suchen nach Ihrer lokalen Webseite genauso wie nach nationale Anbieter, Dienstleister und Onlineshops, die von unterwegs aus schnell, zuverlässig per Smartphone erreicht werden.

Mehr noch, Google und andere Suchmaschinen bevorzugen direkt oder indirekt bereits solche Internetseiten, die per Smartphones am leichtesten zu erreicht sind.

Mit anderen Worten, veraltete, statische Webseiten, die nicht über alle Bildschirmgrössen (Desktop, Notebook, Tablet oder Smartphone Screens) leicht sowie schnell aufzurufen sind, werden von den Suchmaschinen und Konsumenten nicht gefunden bzw. ignoriert.

Mittels Responsive Webdesign und Mobile-First Strategien sowie andere Weboptimierungsmethoden gehen die profit-orientierte Unternehmen von morgen bereits jetzt mit der Zeit.

Responsivedesign heisst nichts anderes, als dass Ihr Onlineshop oder Unternehmensonline Präsenz über alle Endgeräte barrierefrei erreichbar ist.

Damit stellen Sie zumindest sicher, dass die Mindestanforderungen an einer Firmenseite heute sichergestellt ist. Das versteht man als mobile Marketing Strategie auf der untersten Ebene.

Beispielsweise verbrennen viele Unternehmen durch Google Adwords Anzeigen Geld, weil Ihre geschalteten Anzeigen auf mobile Endgeräte schwer, schlecht oder gar nicht sichtbar sind. Schlimmer noch, viele Agenturen und Marketing Vernatwortliche, sind sich dessen oft nicht mal bewusst.

Das Internet wird immer mehr zur Präsentations-und Vertriebsplattform Nummer eins, egal ob im B2C oder B2B Bereich. Die Endkunden wollen es so, die Suchmaschinen folgen, soziale Netzwerke reagieren auf dieser digitalen Verschiebung und Hardwarehersteller wie Apple oder Samsung, stellen sicher, dass Ihre Bildschirme oder Chips darauf vorbereitet sind.

 

Wer seine Webseite nicht auf die veränderten Rahmenbedingungen seitens der Suchmaschinen und Kunden anpasst, der wird bald vom Markt verdrängt!

Marketing Instrumente für Mobile

Die Frage lautet entsprechend, wie Fit ist Ihr Unternehmen in Sachen mobil?

Noch ist es nicht zu spät, nutzen Sie das noch offene Zeitfenster der Möglichkeiten, sich Wettbewerbsvorteile durch technologische Führerschaft, nachhaltige Internetstrategie sowie Top Kundendienstleistung zu punkten – Ihre Ziele über Preise alleine werden Sie jedenfalls durch den ruinösen Wettbewerb nicht schaffen!

Ja, ich interessiere mich für eine moderne und suchmaschinen-freundliche Onlineseite!

 

 

Top