Infografik: Relevanz Digitaler Shopper (Cap Gemini Studie)

Klick & Teile:

Wie verhalten sich Onlineshopper?

 

Vor kurzem berichteten wir über die Studie Relevanz Digitaler Shopper der Beratungsgesellschaft Cap Gemini. Vorliegend nun eine graphische Übersicht der unterschiedlichen Ergebnisse aus dieser interessanten Marktanalyse.

Frauen und Männer verhalten sich offensichtlich verschiedenartig beim digitalen Einkaufsprozess. Diese Differenzierung wird durch zunehmende Submärkte (B2B, B2C), Mehrkanalnutzung sowie Endgerätevielfalt immer komplexer. Eine „one-size-fits-all“ traditionelle Marketing-Vertriebsstrategie ist nicht unbedingt die zielführende Lösung.

Wann, wo und was gekauft wird ist inzwischen eine Frage die auch B2B Unternehmen für Ihren jeweiligen Markt „digital“ adäquat beantworten müssen. Unterenhmenseinkäufer suchen genauso wie Privathaushalte das Internet zuallerst auf, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Neue Herausforderungen bedürfen einer neuer digitalen Marktstrategie, um Ihre Unternehmensziele zu erreichen. Diese digitale Marktstudie gibt Hinweise sowie wertvolle Tipps wie Ihre Online Marketinglösung zeitgemäss und Zielgruppen gerecht aussehen könnte:

Infografik: Relevanz Digitaler Shopper (Cap Gemini Studie)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusammenfassung: Digitale Transformation, Trends und Umsatzwachstums-Chancen

Vor allem die Viel-und Wiederkäufer über den Kanal Online möchten gern mehr personalisierte Ansprachen, nicht weniger -awas für eine positive Überraschung. Dafür erhält Ihr Unternehmen im Gegenzug mehr Aufmerksamkeit (Imagesteigerung), Empfehlungen (Reichweitensteigerung) sowie natürlich Abverkauf (Umsatzwachstum).

Die Shopaholics sind zwar auch an einem guten Preis stark interessiert (60%), aber Produktinfos (51%)  sowie Unternehmensservices (48%) stehen ebenso hoch im Kurs dieser wichtigsten Kundengruppe inm Webshopping Segment.

Die logische Frage lautet nun vielleicht, wie ermöglicht man dass, das Anspruchsniveau dieser kauforientierten Internetnutzer umgesetzt werden kann?

Die Antwort ist simple, aber nicht einfach: Mit Content Marketing Lösungen. Was ist Contentmarketing? Es ist bis auf weiteres, dei effektivste Methode, um mit Ihrer Zielgruppe aus Kunden und Interessierten sowie eventuell Medien, in Kontakt zu treten, sie zu begeistern udn für sich zu gewinnen.

Eigentlich ist es viel mehr, doch dazu müssen Sie Ihre digitale Marketingestrategie möglicherweise anpassen (Stichwort:Inbound), damit Sie erfolgreich im Web kommunizieren können, jenseits von kurzfristigen Marketingtrends bzw. klassisiche Werbung, die nicht mehr ganz so effektiv ist.

Moderne Kundenkommunikation verlangt nach zeitgemässe, aber soliden Methoden der Marken-und Vertriebsführung im digitalen Zeitalter von Suchmaschinen, soziale Netzwerke sowie internetfähigen Mobilgeräte. 

 

Mehr über die Studie hier klicken.

Mehr über was Onlineuser tatsächlich von Webshops und Firmen wollen hier.

Mehr über wie wir Ihnen helfen können Ihre Unternehmensziele im Internet zu  erreichen, unverbindlich hier.

Tags: , , , ,

About the Author

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top