Google Panda und Penguin Updates

Klick & Teile:

Was bedeuten Algorithmus-Rollouts  für Ihren Onlineerfolg?

panda_und_penguin_algorithmen_updates

Google hat im Ende September 2014 sowie im Oktober 2014 zwei seiner wichtigsten Suchmaschinen Algorithmen durchgeführt.

 

Was sind Such-Algorithmen?

Sehr kurz erklärt, eine Suchmaschine durchstöbert (crawlen) das Internet um Inhalte (z.B. Webseiten Content) zu finden.

Nachdem diese gefunden werden, werden sie  nach deren Herkunft, Art, Qualität und weitere Suchmaschinenkriterien klassifiziert. Danach erfolgt die Indexierung auf der jeweiligen Suchmaschine.

Da es inzwischen Millionen von Homepages existierten und täglich werden es mehr, muss eine Rangordnung (Ranking) her, damit der Internetuser, nur die besten Webseiten als erste Suchergebnisse (SERPS) erhält.

Dies zu gewährleisten erledigen die Algorithmus Änderungen in regelmäßigen Abständen. Webmaster und Unternehmensseiteninhaber sowie Suchmaschinenoptimierungs-Agenturen (SEO) zittern vor jedem neuen Google Update, der meist Inhalte und Firmenseiten bestraft, die nicht seinen strengen Richtlinien entspricht.

 

Was ist der Panda Update?

Google Panda ist ein Algorithmus, der darauf ist, Inhalte (Content) nach deren Qualität und Originalität zu überprüfen. Minderwertige Websiteinhalte werden dabei in den Suchergebnisse nach unten durchgereicht oder erst gar nicht indexiert.

Panda-Algo-Änderungen  Historie:

  • Panda 4.1 am 23. September 2014
    Panda 4.0 am 19. Mai 2014
    Panda am 18. Juli 2013
    Panda am 14. März 2013
    Panda am 22 . Januar 2013
    Panda am 21. Dezember 2012
    Panda am 21. November 2012
    Panda am 21. November 2012
    Panda am 05. November 2012
    Panda am 27 September 2012
    Panda 3.9.2 am 18. September 2012
    Panda 3.9.1 am 20. August 2012
    Panda 3.9 am 24. Juli 2012
    Panda 3.8 am 25. Juni 2012
    Panda 3.7 am 09. Juni 2012
    Panda 3.6 am 27. April 2012
    Panda 3.5 am 19. April 2012
    Panda 3.4 am 23. März 2012
    Panda 3.3 am 26. Februar 2012
    Panda 3.2 am 15. Januar 2012
    Panda 3.1 am 18. November 2011
    Panda 2.5.3 am 19. Oktober 2011
    Panda 2.5.2 am 13. Oktober 2011
    Panda 2.5.1 am 09. Oktober 2011
    Panda 2.5 am 28. September 2011
    Panda 2.4 im August 2011
    Panda 2.3 am 22. Juli 2011
    Panda 2.2 am 18. Juni 2011
    Panda 2.1 am 09. Mai 2011
    Panda 2.0 am 11. April 2011
    Panda 1.0 am 24. Februar 2011
  • Sonderupdate: Zum 21. April 2015 hat Google ein neues Updates ausgerollt, welches erstmalig alle Websites erfaßt und im Google Ranking abstraft, die nicht mobil-optimiert sind. Falls Ihre Homepage dies nicht ist oder sie es einfach nicht wissen, dann kontaktieren Sie den zuständigen Mitarbeiter oder uns unverbindindlich.

 

Was ist der Penguin Update?

Bei der Penguinänderung werden externe Verlinkungen (Backlinks) auf deren Qualität sowie Herkunft überprüft und entsprechend abgestraft oder eben positiv in der Google Platzierung gewertet.

Bisherige Releases Liste in Zahlen und Jahren:

  • Penguin 1.0 am 24. April, 2012
  • Penguin 1.1 am 26. May, 2012
  • Penguin 1.2 am 05. Oktober, 2012
  • Penguin 2.0 am 22. Mai, 2013
  • Penguin 2.1 am 04. Oktober , 2013
  • Penguin 3.0 am 17. October, 2014

 

Zusammenfassung: Handlungsempfehlung für Marketer und SEO

Google hat eigentlich noch mehr Algorithmenanpassungen, die er jährlich heimlich bzw. ohne Ansage durchführt. Es sind hunderte mögliche Updates möglich, die in der Regel zwar klein, aber in der Gesamtheit sehr viel ausmachen. 

Achtung: Panda-und Penguinalgorithmen werden seit 2013 auch ohne Ankündigung, im Rahmen der normalen Google- Suchanpassungen, im kleinen durchgeführt.

Auf der anderen Seite existieren diese zwei hier aufgeführten, großen und meistens kommunizierten sowie bestätigten Algorithmus Änderungen.

 

Gewinner und Verlierer

Sie müssen, um Abstrafungen und sogar De-indexierung Ihrer Homepage zu vermeiden, was auch dieses Mal vielen Webseitenbetreiber aller Größen und Branchen widerfahren ist, die Google Richtlinien beachten und umsetzen.

Mehr noch, wenn Sie Pinguin-und Pandakonform sein wollen und damit von den Google Änderungen profitieren, dann muss Content Marketing und natürlicher Linkaufbau ein integraler Bestandteil Ihrer am besten Inbound Marketing getriebenen Onlinestrategie sein.

Warum? Nun, dies sind die zeitlosen Internetmarketing-Strategien, zur Generierung von Traffic (Webuser sowie potentiellen Kunden), die niemals mit Suchmaschinen Algorithmusupdates in Konflikt (Strichwort: Web Spam) je treten werden – im Gegenteil.

Je mehr Ihre Konkurrenten in Ungnade mit Google und Co. (z.B. Social Media Marketing) geraten, je öfters und besser werden Sie in den Suchergebnissen erscheinen und damit von Ihrer Zielgruppe leichter gefunden.

Contentmarketing-Grundlagen stellen dabei den neuen natürlichen Standard in Sachen Kundenkommunikation, die bei Suchfirmen und Internetuser gleichermaßen gut ankommen.

Das hilft übrigens auch, wenn es darum geht über Performance Marketing Kanäle (z.B. Google Adwords Anzeigen), schnelle Trafficquellen für Ihren Absatz, Leads oder Vor-Ort Kundenansturm zu erhalten.

 

Mehr über die neusten Google-Algorithmus-Änderungen

About the Author

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top